Menü

Long-/Skateboard

Wie kann man Schüler motivieren, über mehrere Stunden an ein und demselben Projekt zu tüfteln und zu zeichnen? Richtig, man muss etwas finden, an dem sie Freude haben und was nicht so weit von ihrer Realität entfernt ist. Das Long- bzw. Skateboard bot sich in dieser Klasse daher gut an.
Die Schüler der 10 a sollten in sechs Schulstunden ein Skateboard in Originalgröße mit Hilfe von MegaCAD entwickeln, dieses in den verschiedenen Einzelteilen zeichnen und anschließend zusammen bauen. Zum fertigen Projekt gehörten auch eine Explosionszeichnung und eine passende Stückliste, um das Skateboard auch nachbauen zu können. Wenn unser 3D-Drucker etwas größer wäre, hätten wir jetzt einige Skateboards mehr vor der Schultüre stehen.
Isabell Heisig und Hubert Felix

Projekt Burg

Die Schüler der 8. Jahrgangsstufe konstruierten im Fach Informationstechnologie mit einem CAD-Programm eine selbst erdachte Burganlage. Durch die Auswahl der Oberflächen entstandein realistischer Eindruck.
Hubert Felix