Menü

Schule ist nicht zum Einschlafen!

Mit Isomatten, Schlafsäcken, Kissen und Kuscheltieren rückten vor den Allerheiligenferien unsere Fünftklässlerinnen und Fünftklässler zur alljährlichen Übernachtungsnacht an. Nach einem gemeinsamen Abendessen in der Mensa ging es zusammen mit den Tutoren in die Turnhalle. Anschließend wurden die Klassenzimmer in Kinosäle verwandelt und bis spät in die Nacht wurde gelacht, geratscht und kaum geschlafen. Am nächsten Tag konnten die Schülerinnen und Schüler die Augen kaum noch offen halten und freuten sich als um 12:15 Uhr endlich die Ferien eingeläutet wurden.
Ein herzliches Dankeschön an unser fantastisches Mensateam Marcel und Karina, an unsere beiden Hausmeister und allen Kollegen und natürlich den Tutoren, ohne die eine solche Aktion nicht stattfinden könnte.
Christine Hunklinger

Was wäre ein 1. Schultag ohne Schultüte?

Wie jedes Jahr begrüßte unser Schulleiter RSD Ralf Havelka die neuen 5. Klassen in der Aula der Realschule im Blauen Land. Er stellte den „Neuankömmlinge“ ihre Klassenleiterinnen Frau Battermann, Frau Hunklinger, Frau Schaub und Frau Walser vor. Auch ihre Tutoren, die den Fünftklässlern den Einstieg an der neuen Schule erleichtern sollen, lernten die Schülerinnen und Schüler kennen. Diese überreichten ihren Schützlingen kleine Schultüte und begleiteten sie zusammen mit den jeweiligen Klassenlehrerinnen ins Klassenzimmer. Dort ging es dann auch schon gleich los mit dem ersten Unterricht.

Wir wünschen Euch einen guten Start und ein erlebnisreiches, schönes und erfolgreiches 1. Schuljahr an der Realschule im Blauen Land.

Christine Hunklinger

Die neuen Tutoren stellen sich vor!

Andreas, Korbinian, Luis, Markus, Moritz, Amelie, Selin, Paula, Felix, Johannes, Lucia, Lea, Selina, Veronika, Jonathan, Julia, Antonia, Lukas, Patrick, Simone, Emilia, Franziska, Simone und Carolin sind unsere neuen Tutoren im Schuljahr 2017/18.

Sie helfen unseren Fünftklässlern den ungewohnten Schulalltag an der neuen Schule zu meistern und stehen ihnen für Fragen jederzeit zur Verfügung. Gemeinsame Aktionen sowohl am Vormittag als auch außerhalb der Schulzeit, z. B. Schulhausübernachtung, Spielenachmittag stehen auch dieses Jahr wieder auf dem Programm!

Bitte Ruhe, schlafende Schüler!

Am 21.12.2017 fand die alljährliche Schulhausübernachtung der 5. Klassen statt. Rund 80 Schülerinnen und Schüler verwandelten ihre Klassenzimmer in Schlafzimmer und Kinosäle.
Gemeinsames Plätzchen backen und ein ZombieballTurnier standen auf dem Programm. Marcel, unser Mensabetreiber, versorgte die Kinder anschließend mit selbstgebackener Pizza und Getränken. Natürlich durfte bei einer solchen Übernachtung das Kinoprogramm nicht fehlen und so wurde in den einzelnen Klassenzimmer verschiedene Filme gezeigt. Am nächsten Tag war an Unterricht dann natürlich nicht zu denken. Zum Glück war es Freitag  der Tag vor den Weihnachtsferien.
Vielen Dank an die Tutoren, ohne deren Hilfe eine solche Aktion nicht stattfinden könnte.
Christine Hunklinger

Spielenachmittag

Am 24.10.2017 fand der erste Spielenachmittag der 5. Klassen mit ihren Tutoren statt.